Navigation
 
Ski-Golf oder Winter-Golf?

Was machen eigentlich Golfer im Winter? Daheim im Wohnzimmer trainieren? Vielleicht auch die eine oder andere Indoor-Golf Trainingseinheit einlegen? Ja, kann natürlich alles zutreffen, aber die die richtig Spaß haben wollen sind auch im Winter am Platz. Oder auf der Piste? Ach so genau kann man das nie wirklich sagen, denn beim Winter- oder Ski-Golf gibt es unterschiedliche Herangehensweisen. Wir haben uns da mal umgesehen und drei echt spannende Varianten gefunden.

 

Die klassische Ski-Golf Competition

Diese Turnierform ist nicht mehr für den tiefsten Winter geeignet, sondern findet im Frühling statt. In Österreich profitieren wir meist im März von milderen Temperaturen im Tal und trotzdem hervorragenden Pistenverhältnissen am Berg. Genau diese zwei Komponenten braucht man für „Ski-Golf“. Meist planen die Veranstalter zwei Tage für ein solches Turnier ein. Am frühen Morgen des ersten Tages, treffen sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen am Berg und müssen ihr skifahrerisches Können unter Beweis stellen. Es gilt, einen vom Veranstalter ausgeflaggten Riesentorlauf möglichst schnell zu bewältigen. Nach einem tollen Rennvormittag geht’s ab auf den Golfplatz, wo es möglich ist für das am nächsten Tag geplante Golfturnier zu trainieren. Während der Schnee von den nahegelegenen Gipfeln ins Tal lacht, machen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereit für einen tollen Tag am Golfplatz. Wer beim Skifahren nicht sein ganzes Talent auf den Punkt gebracht hat, kann diese Fehler beim Golfturnier wieder aufholen. Doch Vorsicht – auch Topzeiten der Skirennen wurden schon von einer schlechten Golfleistung wieder zunichte gemacht. Es gilt also für beide Bewerbe vollste Konzentration damit man seine Bestleitungen abrufen kann. Diese Form des Ski-Golf wird hauptsächlich in Regionen veranstaltet wo nahe des Golfclubs auch ein Skigebiet liegt, welches bis spät in den März oder sogar April hinein noch gute Schneekonditionen und Pistenbedingungen aufweist. In Österreich finden solche Turniere unteranderem in Gastein, Schladming, oder auch Zell am See statt.

Golfclub Gastein:

http://www.golfclub-gastein.com/skigolf.html

Golfclub Zell am See, Kaprun, Saalbach-Hinterglemm

https://www.golf-zellamsee.at/de/turniere/ski-und-golf-world-championship/

 

Die alpine Ski-Golf Competition

Sie werden sich jetzt vermutlich fragen warum alpin? Alpin ist ja die klassische Ski-Golf Competition auch. Wir haben diese Form des Golfspielens so genannt, weil bei dieser Art von Ski-Golf wirklich auf den Ski abgeschlagen wird. Farbige Golfbälle sollen auf dem weißen Untergrung (Schnee J) helfen den Ball beim Abschlag auch wirklich gut zu treffen. Bei dieser Form des Ski-Golf braucht man als Teilnehmer ein wirklich gutes Balancegefühl um nicht beim kleinsten wackeln umzukippen. Es werden am Berg für den Wettbewerb spezielle Pisten präpariert, damit einem fairen und lustigen Turnier nichts im Wege steht. Eine „alpine Ski-Golf Weltmeisterschaft“ kann man beispielsweise Anfang März in Ebensee am Feuerkogel in Oberösterreich miterleben. Nähere Infos dazu unter folgendem Link: http://www.feuerkogel.net/winter/aktuelles/veranstaltungen/veranstaltungen-detail/article/weltmeisterschaft-im-alpinen-schi-golf/

 

 

Ski-Golf oder Winter-Golf?

Winter-Golf Turnier

Wer jetzt aber absolut kein Skifahrer ist, fühlt sich eher beim „Winter-Golf“ zuhause. Nach dem Motto „im Schnee Golf spielen“ kommen auch Nichtskifahrer auf ihre Kosten. Speziell präparierte Pisten oder schneebedeckte Felder dienen als Golfplatz. Natürlich muss auch hierbei mit farbigen Golfbällen gespielt werden, denn man spielt eben auf Schnee und der ist bekanntlich weiß. Auch bei dieser Form gibt es ein Turnier, wobei es manchmal auch möglich ist die speziell präparierten Golfplätze frei zu bespielen. Zum Putten darf die Schneeoberfläche mit einer speziellen Abziehvorrichtung präpariert werden. Als eingelocht gild der Ball erst, wenn er innerhalb des 1m-Kreises, der um die Fahne gezogen wurde, zur Ruhe kommt. Eine wirklich interessante, lustige und abwechslungsreiche Trainingsmöglichkeit im Winter, für alle die es lieben den Golfschläger zu schwingen. Wer gerne bei einem solchen Winter-Golf Turnier dabei sein möchte, hat die Chance dazu, sich bis 05.03.2017 online, für den 3. Montafoner Wintergolfcup am 18.03.2017, anzumelden. Weitere Infos dazu gibt’s hier: http://golfclub-montafon.at/termine/3.-Montafoner-Wintergolfcup,142436#fndtn-Turnierinfo

Ski-Golf oder Winter-Golf?

Bilder: © Golfclub Montafon

 

 

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.