Navigation
 
NÜRNBERGER Golf-Trainingstipp: Kontrolle beim Lob-Shot

In unserem letzten Trainingstipp geht es um einen schwierigen Schlag – den Lob-Shot. Der Lob wird angewendet, wenn man über eine kurze Distanz einen sehr hohen Schlag braucht, der am Schluss schnell stoppen soll. Aufgrund seiner Schwierigkeit wird er nicht oft angewendet. Wenn er klappt, ist er allerdings sehr effektiv.

Der 17-jährige Nachwuchsgolfer Dominic Schneider erklärt uns die Grundregeln für einen erfolgreichen Lob.

Und so geht´s:

1. Schlägerblatt weit aufdrehen.

2. Füße nach links ausrichten, damit der Ball gerade startet.

3. An den Füßen entlangschwingen.

 

„Spiel dein eigenes Spiel!“

Dominic gibt uns noch einen wichtigen Tipp mit auf die Golfrunde: „Spiel dein eigenes Spiel!“ Die Schwierigkeit beim Golf liegt nämlich oft darin, sich selbst nicht unter Druck zu setzen. Der Niederösterreicher rät den Fokus am Ball zu lassen und sich auf jeden Schlag zu konzentrieren – ohne sich von eventuellen Zuschauern ablenken zu lassen.

 

Und jetzt – Film ab:

 

NÜRNBERGER Golf-Versicherungen

Das Wichtigste zum Schluss: Mit den individuellen NÜRNBERGER Golf-Versicherungen sind Sie bestens abgesichert – ob auf Ihrer Golfreise, bei Schlägerbruch oder bei einem Hole in One. Mit der NÜRNBERGER Versicherung an Ihrer Seite können Sie sich entspannen und sich optimal auf Ihren Schlag konzentrieren.

 

 

Tags: , , , , ,
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.